Donnerstag, 15. November 2012

Sabotage an Jens Friedbert Bothe

Die gute Nachricht vorneweg: Man sieht keine Geschlechtsteile.

Jens "Kettwiesel" Bothe ist ein Unikat. Wäre er geduscht, man würde ihn knuddeln wollen. Wie Peter Lustig lebt er in einem Baucontainer und hat einen gelegentlich leicht naiven Blick auf die Welt, kann uns aber in wunderbaren Geschichten erklären, wie sie funktioniert. Doch wo Peter höchstens einen anstrengenden Nachbarn hatte, hat Kettwiesel die ganze Welt zum Feind. Denn sie arbeiten alle gegen ihn: die Krankenkasse, die Polizei, die Merkel, die Fluggesellschaften und die Menschen bei Youtube. Kettwiesel hat den Durchblick, er versteht, was schief läuft in der Welt - und vor allem in der Scheinrepublik Deutschland. In vielen, vielen, vielen Clips unterschiedlicher Länge und Qualität erklärt er es uns - nun schon seit vielen Jahren. Leider nimmt ihn keiner ernst. Das ist schade.

Was tatsächlich unschön ist: Unter dem Vorwand, sein "Baden wie zu Omas Zeiten"-Video würde gegen die Youtube-Richtlinien verstoßen, wurde sein Account gesperrt. In Wahrheit natürlich, wie könnte es anders sein, um ihn mundtot zu machen. Das war kein edler Zug von den Systemlingen. An die Kollegen ergeht daher hiermit die dringende Bitte, zukünftige Fälle von spontaner Körperpflege Kettwiesels nicht mehr zu bestrafen, sondern im Gegenteil mit Geld- und/oder Sachgeschenken zu honorieren. Eine volle Packung Neuroleptika wäre eine Idee.

Zum Video "Sabotage an Jens Friedbert Bothe"

Kommentare:

  1. Er merkt jetzt, dass Leute Accounts mit seinem Namen angelegt haben und damit Schabernack treiben.

    Tja, damit muss man als Prominenter wohl leben. Die haben mittlerweile ne ganze Rundfunkanstalt nach mir benannt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und verbreiten darüber ihre schreckliche Lügenpropaganda. Und das ist sicher kein Zufall, daß sie Deinen Nick geklaut haben. Der Sender müßte ja eigentlich NRDR heißen. Schließlich beschallen die Nordreichsdeutschland.

      Löschen
  2. Mittlerweile hat Kettwiesel das Video auf "privat" gestellt. Der Rest des Kanals geht aber noch:
    http://www.youtube.com/user/JensBothe

    AntwortenLöschen
  3. ihr habt doch echt einen Sprung in der Schüssel !

    AntwortenLöschen