Dienstag, 6. November 2012

Stol, Stoll, Stoll!

Irgendwer hat Mario wieder Geld überwiesen und jetzt gibt es einen neuen Stoll.
Die Tür ist noch immer nicht repariert, überall sind Wirbel, Peter Schmidt mag keine Zionisten und Kevin läßt sich seinen ersten Bart wachsen.

Zum weiteren Inhalt:

Wirbel, die Natur braucht Wirbel! Logarithmisch, raumzeitlichmathematische Expansion und Implosion. Die Sonne ist kalt. Die Wärme der Sonne entsteht erst auf der Erde durch Reibung. Die Sonnenstrahlen schubbern an der Atmosphäre. Ist klar, ne? Härrikäns und Torrnahdos können künstlich erzeugt werden! Die Wahrheit liegt höher, schätzt Axel. Richtig zumachen, die Tür! Schöne Katastrophen, Queens ist abgebrannt.

Mario weiß genau, daß Tornados immer exakt 50 Meter Durchmesser und Taifune 400 Kilometer haben. Ja, danke, das ist richtig. Wir spekulieren nicht gerne, wir bleiben der Wissenschaftlichkeit treu. Axel, reichst du Kevin bitte das Salz? Danke, Hydrogenium, Oxygenium, Ugenigienum.

Es bildet sich juveniles, gesundes Wasser. Seitenwirbel! Ist das begriffen worden? Ich wiederhole mich ungerne, sonst komme ich mir vor, wie eine tibetanische Gebetsmühle oder zehntausend Studenten, das muß nicht sein. Die Pommes schön von allen Seiten abpusten, sonst ist das zu heiß. Was ist denn nun? Viertausend Liter Luft werden zerlegt. Zerlegt! Flußbegradigungen sind tödlich. Das Wasser wird krank. Ein Fluß braucht Wirbel. Das muß man natürlich wissen! Gut gesagt, Mario! Die müdesten Flüsse werden rein und lebendig. Das sind natürlich Bonbons, Kostbarkeiten!

"Was an den heutigen Schulen und in den Universitäten gelehrt wird, ist Verbrechen, ist Müll, Dreck. Ist Dreck. Also bei mir, wenn ich Dozent wäre, würden 99 Prozent der Studenten durchfallen - und zwar in allen naturwissenschaftlichen Richtungen. Alle. Inklusive Mathematik. Da wird auch schon Mist gelehrt. Man sollte meinen, das ist eine der exaktesten Wissenschaften. Da werden imaginäre Zahlen gelehrt. Die brauchen wir nicht, ist Quatsch! Die Wurzel aus -1 ist lösbar und nicht i^2. Das kann man mit einem mathematischen Gerüst zeigen. Wie gesagt, zu DDR-Zeiten war das zehnte Klasse, heute wahrscheinlich Abiturwissen, wenn überhaupt. Da brauch ich nur einfache, trigonometrische Funktionen, Logarithmenrechnen. Mehr brauch ich da nicht. Wurzelrechnung, das ist läppisch. Das ist mathematisches Handwerkszeug. Das ist nichts. Nech? Mathematik beginnt bei mir ab Dreifachintegrale aufwärts. Bei mir persönlich. [...] Völlig verblödet!"
Quelle

Die gute Nachricht: Jede Krankheit ist elektromagnetisch heilbar!


Kommentare:

  1. Sehr lässig zusammengefasst!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings nicht ganz vollständig. Das Ende fehlt. Als ich den Abschnitt mit den imaginären Zahlen geschrieben hatte, bekam ich plötzlich starkes Nasenbluten. Werde besser in Zukunft nicht mehr als zwei NSL-Videos nacheinander sehen.

      Löschen
    2. Also wirklich gefährlich diese Videos! Und dafür will der Mario auch noch Geld...

      Löschen
    3. Nasenbluten gibt es nicht und falls doch, handeltb es sich um eine Smegma-Allergie (GNM) Dann die Nase einfach an einen Elektromagneten halten, dass Blut auffangen (Eigenbluttherapie - ein Tropfen in einem Tankwagen voller Alkohol aufgeloest wirkt wahre Wunder) und zum Schluss einen kraeftigen Hub "Aloe-Bio stimuliert" nehmen und man hat nie mehr Probleme.

      Nicht vergessen 20 mal mit dem Pantoffel auf den Tankwagen einzuschlagen!

      Löschen
    4. Allergie klingt schonmal plausibel. Vielleicht bin ich auch gegen Alu allergisch und sollte einfach von Aluhut auf Stahlhelm wechseln. Irgendwas sollte man schon auf dem Kopf haben, wenn wieder Krümelkacke-Flieger ihre Gifte ausbringen.
      Die Eigenbluttherapie nach Mario gelingt sonst glücklicherweise schon mit einem blauen Fleck am Knie. Das sollte ich grad noch hinkriegen.

      Löschen
  2. Das fasst eigentlich saemtliche NSL-Treffen zusammen (bis auf die Scharia).

    AntwortenLöschen
  3. Was habt Ihr nur alle gegen Chentrails, ich nutze seit einiger Zeit die Energie die sie da freisetzen für mich. Ergebnis: Stromersparnis 400,- € Heizkostenersparnis 700,- € Lebensmittelersparnis 1000,- €, dadurch habe ich mehr Zeit mit Freunden über gute alte Zeiten zu plaudern!

    AntwortenLöschen